• SK VÖEST Linz Schwimmen

Tolle Leistungen bei den Landesmeisterschaften

Obwohl in der Woche vorm Wettkampf einige unserer Schwimmer:innen an Corona erkrankten und deshalb gezwungen waren den Wettkampf online von Zuhause aus zu verfolgen, waren auch die diesjährigen Landesmeisterschaften ein Erfolg für den SK VÖEST Linz. Es konnten gesamt 7 Medaillen (2x Gold / 2x Silber / 3x Bronze) und zahlreiche neue Bestzeiten verbucht werden.


Start am Freitag

Bereits am Freitag etwa schaffte Jonas Sobczak eine neue Bestzeit über 400 Meter Lagen. Zugleich holte er sich damit auch die Bronzemedaille in der Allgemeinen Klasse. Sein Bruder Noah erbrachte am selben Tag ebenfalls eine super Leistung über 1500 Meter Freistil. Als jüngster Teilnehmer in diesem Bewerb wird er letztendlich starker Fünfter. Mariana Raberger tritt in diesem Wettkampfabschnitt als einziges Mädchen für den Verein an. Über die 800 Meter Freistil unterbietet sie ihre alte Bestzeit um rund 1 Minute (!) auf 11:03.49 und wird 7. Interessante Fakten nebenbei: Jonas verbesserte in den 400 Meter Lagen seine 100 Meter Schmetterling-Bestzeit, Noah seine 400 Meter Freistil-Bestzeit und Mariana sogar ihre 200 Meter und 400 Meter Freistil Bestzeit.


Getrennte Wettkampfabschnitte

Die Pandemie hat leider auch den Schwimmsport noch im Griff. Während der erste Tag aufgrund niedriger Anmeldungen noch gemischt, also Frauen und Männer gemeinsam, durchgeführt werden konnte, wurden am Samstag und Sonntag die Abschnitte nach Geschlechter getrennt. Los ging es mit den Damen am Samstag Vormittag


Samstag Vormittag

Auch am Vormittag wurde super weiter geschwommen. Ana schrammt über die 100 Meter Brust in der AK 14 etwa nur ganz knapp an der Medaille vorbei und holt sich die Blecherne. Johanna Pechstein unterbietet ihre alte Bestzeit in dieser Disziplin und holt sich den ersten Platz (Gold!) in ihrer Altersklasse (AK 11/12). Auch über die 200 Meter Brust kann sie sich eine Medaille schnappen. Sie wird mit einer Zeit von 3:34.06 Zweite. Nennenswert ist auch die erste Teilnahme von Laura Ustupsky an den Landesmeisterschaften. Sie kann viele neue Bestzeiten verzeichnen.


Miriam schwimmt über die 100 Meter Schmetterling zu einer neuen Top-Leistung. Sie holt sich in der AK 13 die Silbermedaille! Auch über 200 Meter Freistil schwimmt sie zu einer neuen Bestzeit (2:51.13). Mariana kann ihre Erfolgsserie vom Vortag mitnehmen und kann über die 200 Meter Freistil und 100 Meter Brust ebenfalls neue Bestzeiten verzeichnen. Für ein erfreuliches Ende des Vormittags sorgt dann noch Safy Berg mit einer bronzenen Medaille über 100 Meter Brust und 100 Meter Rücken. Insgesamt also: 9 neue persönliche Bestzeiten und weitere 6 Durchgangsbestzeiten + 4 Medaillen.


Samstag Nachmittag

Es geht weiter mit den Bewerben der Herren - mit am Start: Peter Kugelgruber, Alexander Mayr, Matthias Stöttner und Bajtik Berg. Da es für Alexander der erste Wettkampf seit ziemlich langer Zeit ist, muss er über 100 Meter Brust und 50 Meter Freistil im ersten Lauf mitschwimmen. Die Konkurrenz ist in diesen Läufen de facto nicht vorhanden, wodurch Alex auch der notwendige letzte Push fehlt. Dennoch schafft er eine neue Bestzeit über die 100 Meter Brust und zugleich über 50 Meter Brust (Durchgangszeit).


Über die 50 Meter Freistil holt sich "Pensionist" Peter unerwartet die Goldmedaille in der Allgemeinen Klasse und wird Landesmeister (24.04). Bajtik schwimmt sowohl über die 50 Meter Freistil als auch im Rahmen der 100 Meter Schmetterling mit einer Durchgangszeit von 37,24 zu neuen Bestzeiten. Alex bleibt zwar über seiner 50 Meter Freistil Bestzeit, aber dennoch ist es die drittschnellste Zeit, die er jemals geschwommen ist. Sektionschef Matthias Stöttner ist nach den steirischen Meisterschaften in der Vorwoche ebenfalls mit seinen Zeiten zufrieden.


Sonntag Vormittag

Es geht diesmal in umgekehrter Reihenfolge los: Es starten dieses Mal die Herren am Vormittag. Alex schwimmt über die 100 Meter Freistil auf Platz 12 in der Allgemeinen Klasse (57,22). Beeindruckend: Die 50 Meter Durchgangszeit ist gleichzeitig auch eine neue Bestzeit. Bajtik schafft ebenfalls eine neue Bestzeit über 100 Meter Freistil. Er benötigte 1:03,16.


Sonntag Nachmittag

Im letzten Abschnitt der Meisterschaften schwimmt Ana noch einmal zu zwei neuen Bestzeiten über die 50 Meter Brust und 100 Meter Freistil. Auch Johanna schwimmt über die 100 Meter Freistil und 200 Meter Lagen zu neuen Top-Zeiten. Die Leistung über 200 Meter Lagen bedeutet zugleich auch den dritten Platz und die Bronzemedaille! Laura und Safy gelingt ebenfalls noch ein glänzender Abschluss. Beide Schwimmerinnen schießen sich zu neuen Bestzeiten.


Fazit durch Julie, die aktuelle Chefin der Wettkampfgruppe

Ein super erfolgreiches Wettkampfwochenende ist vorüber! Unsere Schwimmerinnen und Schwimmer haben sich dieses Wochenende richtig toll präsentiert! 22 neue persönliche Bestzeiten sowie weitere 38 (!) Durchgangsbestzeiten und auch sonst durchwegs starke Leistungen! Unsere Medaillenbilanz (trotz grob dezimierter Mannschaft): 7 Medaillen (2x Gold / 2x Silber / 3x Bronze), davon auch 1 allgemeiner Landesmeistertitel sowie ein 3. Platz in der Allgemeinen Klasse. Ich bin sehr stolz auf das ganze Team und es macht derzeit einfach richtig viel Freude, da die Früchte des Trainings geerntet werden können. Glückwünsch an alle - und nächstes Mal gehen wir wieder als KOMPLETTES Team an den Start! Danke auch euch Eltern für die tatkräftige Unterstützung! Und danke auch allen WK-Richtern für eure Zeit!