Open Water Event mit Monika Hofmann

Aktualisiert: 7. Juni

Vor rund einer Woche schwamm Monika Hofmann im Puckinger See in einem Open Water Einzelzeitschwimmen zum ersten Platz. In einem Bewerb über 1000 Meter, zu je 2x 500 Meter inklusive Landgang, holte sich unsere Masters-Chefin mit klarem Vorsprung die Goldmedaille.


Gestartet wurde im 10 Sekunden Intervall. Das spannende an Einzelzeitrennen ist, dass bis zum Eintreffen des letzten Schwimmers bzw. der letzten Schwimmerin unklar ist, wer den Bewerb gewonnen hat.

Monika: "Nachdem ich letztes Jahr nicht in der Halle trainieren konnte, musste ich in diverse Seen ausweichen und meldete mich schließlich für das Einzelzeitschwimmen am Puckinger See an. Da die Veranstaltung letztes Jahr dann doch coronabedingt abgesagt werden musste, konnte ich erst dieses Jahr daran teilnehmen. Das Wetter hat für dieses Jahr dafür super gepasst und es war eine tolle Veranstaltung."

Neben Monika schwamm auch Michael Aigner, ein langjähriger Freund, mit, sodass neben dem Bewerb auch der Spaß nicht zu kurz kam.


Am Ende gab es für alle Teilnehmer/innen und Zuschauer/innen neben Trophäen und Sachpreisen auch heiße Würstel, Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen. Empfehlung für die Zukunft: Der Puckinger See ist keine halbe Stunde von Linz entfernt und somit ist ein Open Water Schwimmwettbewerb im Frühsommer super interessant!


Wir gratulieren dir herzlich zum ersten Platz, Monika!


Fotos von der Veranstaltung: