• SK VÖEST Linz Schwimmen

Erfolgreiche Nachtrags-Landesmeisterschaften

Aktualisiert: 19. Okt. 2021

Letztes Wochenende waren die OÖ Nachtrags-Landesmeisterschaften im Badezentrum Traun. Mit 14 Medaillen (2x Gold / 5x Silber / 7x Bronze) konnte eine tolle Ausbeute erzielt werden.

Erster Wettkampftag, Freitag

Traditionell ist der erste Tag der Landesmeisterschaften geprägt von den Langstrecken. Für Noah Sobczak ist diesbezüglich gleich eine richtig harte Strecke am Programm. Er schwimmt die 800 Meter Freistil - umgerechnet 32 Mal auf und ab im Trauner Hallenbad und schafft dies am Ende in einer Zeit von 11:17,73 (Bestzeit: 11:07,15). Gleichzeitig bedeutet diese Zeit den zweiten Platz und die Silbermedaille in der AK12 und jünger. Gratulation!

Zweiter Wettkampftag, Samstag Vormittag

Der nächste relevante Start erfolgte dann erst wieder einen Tag später als sein Bruder Jonas Sobczak einen Sprint in Angriff nimmt. Über die 50 Meter Rücken schwimmt er klar zu einer neuen Bestzeit (31,28) und wird in der allgemeinen Wertung 18. Im Folgebewerb über die 100 Meter Brust können wir dann wieder einen Erfolg feiern. Johanna Pechstein wird in der AK10 Erste über 100 Meter Brust (01:40,26). Auch bei den Herren können wir einen ersten Platz verbuchen. Bajtur wird in der AK14 mit einer Zeit von 01:15,56 Erster. 2x GOLD!


Im Bewerb über die 50 Meter Freistil muss sich Peter Kugelgruber am Ende mit Platz 6 in der allgemeinen Klasse begnügen (24,79). Überraschend war diese Ergebnis jedoch nicht: Peter kann durch das Studium bedingt momentan nur 1-2 Mal pro Woche trainieren. Umso erfreulicher ist dieses Resultat angesichts des Trainingsvolumens schon. Die weiteren Mitstreiter Bajtik und Bajtur werden 28. und 31. und komplettieren einen SK VÖEST Antritt, bei welchem alle Schwimmer unter der magischen 30 Sekunden Marke bleiben.


Im 100 Meter Schmetterling Bewerb gibt es dann wieder weitere Medaillen. Miriam Dely (01:27,27) und Raphael Vorderwinkler (01:29,33) holen sich jeweils eine Silbermedaille. Auf Platz 1 fehlen Raphael nur +01.69 Sekunden auf die Goldmedaille - eine knappe Entscheidung.


Ein erfreuliches Ergebnis erzielt auch Mariana. Sie schwimmt über die 200 Meter Rücken zu einer neuen persönlichen Bestzeit von 3:02,15. Für eine Medaille reicht ihre neue Top-Leistungen jedoch leider nicht. Jonas schwimmt ebenso zu einer neuen Bestzeit. Für ihn geht sich dann auch noch eine Bronzemedaille in seiner Altersklasse aus.


Gegen Ende des Vormittagsabschnitts sorgt Noah nochmals für eine Medaille. Die 200 Meter Freistil schwimmt er in 2:37,53. Zur Goldmedaille fehlen ihm an Ende weniger als fünf Sekunden.


Zweiter Wettkampftag, Samstag Vormittag

Am Nachmittag geht es mit einem weiteren Rücken-Bewerb weiter. Mina Injac und Johanna Pechstein schwimmen die 100 Meter Rücken und erreichen beide neue persönliche Bestzeiten. Für Johanna reicht diese Zeit jedoch ganz knapp nicht zur Medaille. Sie wird Vierte und muss sich mit der "blechernen Medaille" begnügen.


Bei den Herren wiederum gibt es zahlreiche Medaillen zu verzeichnen. Bajtik (AK 16) wird in 01:16,74 Dritter. Auch Jonas kann sich eine Bronzemedaille holen. In der AK 14 schlägt er nach vier Längen in 01:08,66 an der Matte an. Der Dritte im Bunde ist erneut Raphael. In der AK 11 wird er ebenso Dritter (01:28,50). Super Jungs!


Zu einer neuen Bestzeit schwimmt auch Ana Visekruna. Nach der Disqualifikation über 100 Meter Brust kann sie es über 200 Meter wesentlich besser machen. Am Ende reicht die neue Top-Leistung jedoch nicht zu einer Medaille. Stefan Jelic macht es Ana nach und schwimmt über die 200 Meter ebenso zu einer neuen Bestzeit. Die alte Zeit kann er um knapp 10 Sekunden unterbieten!


Johanna (AK 10) macht später über die 100 Meter Lagen eine gute Figur. Sie schwimmt ebenso zu einem neuen persönlichen Rekord. Unglücklicherweise schaut am Ende aber wieder nur der vierte Platz heraus. Der Ärger dieser Bewerbe wird aber sicherlich Motivation für die kommenden Trainings sein.


Es sind am späteren Nachmittag dann wieder die Stahlstadt-Jungs, die für Medaillen sorgen. Die Brüder Jonas und Noah unterbieten über die 400 Meter Freistil Langdistanz ihre alten Bestzeiten und holen sich Bronze bzw. Silber. Suuuuuper! Pech hat in diesem Fall Raphael: Er wird Vierter - der Abstand zum Podest beträgt weniger als fünf Sekunden.


Eine tolle Leistung schafft dann auch die neu geformte 4x50 Meter Freistil-Staffel. Bajtur, Jonas, Noah und Bajtik erreichen hier Platz 7 und unterbieten mit einer Zeit von 01:58,06 die magische 2-Minuten Marke.


Dritter Wettkampftag, Sonntag

Am letzten Tag der Landesmeisterschaften schrammen Ana und Bajtur über die 50 Meter Brust nur ganz knapp an ihren persönlichen Bestzeiten vorbei. Über die 100 Meter Freistil purzeln hingegen die persönlichen Rekorde. Sowohl Mariana als auch Miriam, Mina, Jonas, Bajtik, Noah, Raphael und Lorenz können sich jeweils um mehrere Zehntel und Sekunden verbessern. Raphael ermöglicht sich dadurch sogar einen dritten Platz.


Über die 200 Meter Lagen setzen sich diese Erfolgsserien fort. Jonas und Raphael können sich hier trotz eines bereits sehr anstrengenden Wettkampfwochenendes noch immer verbessern, unterbieten ihre alten Zeiten und werden dafür auch belohnt. Raphael holt sich Silber!

Fazit

Nach 52 Starts an diesem Wochenende gibt es 14 Medaillen und viele neue Bestzeiten zu verzeichnen. Jonas schafft über 100 & 200 Meter Rücken die Qualifikation für die Nachwuchsmeisterschaften. Bajtur kann seine bisherigen Limits erneut mehrmals erbringe. Wir sind gespannt, was die Zukunft so bringt ...

Die Erfolge im Überblick

GOLD

  • Bajtur AK 14, 100m Brust

  • Johanna AK 10, 100m Brust

SILBER

  • Miriam AK12, 100m Delfin

  • 2x Noah AK 12, 800m Freistil + 400m Freistil

  • 2x Raphael AK 11, 100m Delfin + 200m Lagen

BRONZE

  • Bajtik AK 16, 100m Rücken

  • 3x Jonas AK 13/14 200m Rücken + AK 14 100m Rücken + 400m Freistil

  • Noah AK 11/12 200m Freistil

  • Raphael AK 11 100m Rücken + 100m Freistil

TOP 10 Allgemeine Klasse

  • Peter 6. 50m Freistil

4. Plätze 9x

  • Bajtur 100m Freistil AK 14

  • Stefan 200m Brust AK 15/16

  • 3x Johanna 100m Rücken + 100m Lagen + 100m Freistil AK 10

  • Jonas 200m Lagen AK 14

  • Noah 100m Rücken + 100 Freistil AK 12

  • Lorenz 100m Freistil AK 10

  • Raphael 400m Freistil AK 11

Weitere Top10

  • Bajtik 5. 100m FR AK 16

  • Jonas 5. 100m FR AK 14

  • Peter 6. 50m FR Allg. Klasse

  • Staffel (Jonas, Ana, Mariana, Bajtur) 8. 4x50m LG Mixed Jugend

  • Staffel (Jonas, Noah, Bajtur, Bajtik) 2x 7. 4x50m FR und 4x50m LG Herren Jugend

  • Mariana 7. 200m Rü AK 13/14

  • Ana 8. 200m Brust AK 13/14 + 9. 200m LG AK 13

Bestzeiten

41 Bestzeiten (inkl. Durchgangsbestzeiten)

(+11 inoffizielle: Staffel-Bestzeiten als 2.-4., Rücken-Durchgangszeiten)


Wir gratulieren noch einmal herzlich zu allen erbrachten Leistungen!

Fotos: ©️Stephan Jungwirth & Katharina Schatzl