top of page

Tolle Erfolge für Monika Hofmann bei Masters EM

Mit einem 9., einem 10. und einem 11. Platz verabschiedet sich Monika Hofmann erfolgreich von der Masters Europameisterschaft in Rom.


Nach drei langen Jahren durch Corona ohne eine internationale Meisterschaft für die Mastersschwimmer standen jetzt endlich die Europameisterschaften in Rom/Italien an.

Für unsere Sektion Schwimmen nahm Monika Hofmann in Ihrer Altersklasse AK 55 teil. Es waren drei Starts zulässig und Monika entschied sich für die Strecken 100 Meter Schmetterling, 200 Meter Lagen und 50 Meter Schmetterling.


Gleich am ersten Tag nach der Anreise ging es für sie über die 100 Meter Schmetterling im 2. Wettkampfbecken Unipol Petralata. In diesem Bewerb schwimmt Monika gleich einmal unter die Top-10. Mit einer Zeit von 1:29,11 steigerte sie sich um 7 Sekunden im Vergleich zum letzten Wettkampf in Steyr (Juni) und bleibt sie nur hauchdünn über dem aktuellen Österreichischen Rekord in ihrer AK (1:28,92). Mit Platz 9 schaffte Sie Ihre beste Platzierung bei einer Großveranstaltung!


Nach einem Tag Pause standen die 200 Lagen am Programm. Hier zeigt Monika ebenfalls groß auf. Sie konnte Ihren Lauf souverän gewinnen. Eine Zeit von 3:16,22 bedeutete wieder eine Steigerung ihrer Saisonbestzeit um 3 Sekunden und nun gehört sie auch in dieser Distanz ebenfalls zu den besten 10 Schwimmerinnen Europas (AK 55-59).


Ein letzter Antritt über 50 Meter Schmetterling im Stadion del Nuoto endet dann noch in einem 11. Platz. Noch etwas müde vom letzten Rennen blieb sie mit 38,13 um 14 Hundertstel über ihrer Nennzeit.


Fazit

Mit zwei Top-10 Platzierungen und zwei neuen Saisonbestzeiten hat sich die Reise für Monika voll ausgezahlt. Die EM war toll organisiert. Etwas Besonderes war die Übertragung aller Bewerbe im Live-Stream, wie bei den „Großen“ und dass man im Olympiabecken von 1960 einschwimmen durfte. Mal schauen, wo die nächste Reise hingeht, …


Wir gratulieren ganz herzlich!




53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page