top of page

Tolle Erfolge bei den OÖ Landesmeisterschaften

Bei den OÖ Landesmeisterschaften vergangenes Wochenende im Stadtbad Steyr konnten viele Medaillen aus dem Wettkampfbecken geholt werden. Mit gesamt 17 Podestplätzen (6x Gold / 6x Silber / 5x Bronze) war die Ausbeute überaus zufriedenstellend. Wir werfen gemeinsam einen gesammelten Blick auf die Ergebnisse ...


Samstag (1. Juli)

Den Auftakt für ein spannendes Wochenende legte gleich im ersten Bewerben über 50 Meter Rücken Jonas Sobczak. Er lieferte eine starke Performance ab, für eine Medaille sollte es jedoch nicht reichen. Genug Motivation für alle anderen Schwimmer/innen es ihm gleich zu tun oder noch eins drauf zu legen.


Weiter ging es mit 400 Meter Kraul, wo Noah Sobczak erneut das Limit für die Nachwuchsmeisterschaften schwimmt und sich damit gleichzeitig zum Landesmeister krönte. Über 100 Meter Brust konnte Safy Berg eine Bronze- und Lorenz Strassl sogar eine Silbermedaille ergattern. Auch Anna Franke und Anna-Luisa Gattringer konnten sich verbessern. Über 200 Meter Rücken wurde Noah zum zweiten Mal Landesmeister und auch Lorenz holte sich seinen zweiten Vize-Landesmeistertitel. Raphael Vorderwinkler verteidigte seinen Titel aus dem letzten Jahr und wurde über 100 Meter Delfin erneut Landesmeister.


Nach einer erholenden Mittagspause und der offiziellen Eröffnung des Wettkampfs ging es mit 50 Meter Delfin weiter mit Matthias Stöttner, der als schnellster SK VÖEST Schwimmer in diesem Bewerb wiederholt die 29 Sekunden Marke und somit auch das Limit für die Staatsmeisterschaften unterbot. Und auch Stefan Jelic ist souverän zu einer neuen Bestzeit geschwommen. Über 200 Meter Freistil drückte Safy ihre Bestzeit nochmals um mehr als 10 Sekunden! Noah holte sich ebenfalls mit 10 Sekunden Abstand seinen dritten Landesmeistertitel. Weiters konnten Jonas, Lorenz, Elias Sobczak und Theo Kurz ihre bisherigen Bestzeiten unterbieten.


Über 200 Meter Brust sicherten sich Ana Visekruna eine Silbermedaille und Safy Berg eine Bronzemedaille. Safy sticht dabei besonders heraus: Sie konnte sich in diesem Bewerb innerhalb von nur 3 Wochen um mehr als 10 Sekunden verbessern und pulverisierte sprichwörtlich ihren alten persönlichen Rekord! Überraschenderweise konnte sich dann auch noch Raphael über 100m Rücken den nächsten Landesmeistertitel holen. Die weiteren Medaillen des Nachmittags holten sich Noah (Silber) sowie Theo und Jonas (jeweils Bronze).


Im letzten Einzelbewerb des Tages, den 50m Freistil, wurden keine Bestzeiten geknackt. Trotz geringem Trainingsaufwands reihte sich Peter Kugelgruber aber als Vierter in der Allgemeinen Klasse ein und musste sich unglücklicherweise mit der "blechernen" Medaille begnügen! Auch die anderen Starter Ana, Bajtik, Bajtur, Matthias und Stefan legten solide Performances hin.


Zum Abschluss des Tages startete unser Verein in einer spannenden 4x100m Freistil Staffel bestehend aus Matthias Stöttner, Peter Kugelgruber, Bajtur Berg und Noah Sobczak. Die Jungs schafften es die 4-Minuten-Marke zu unterbieten und gewannen den Lauf. Leider reichte das am Ende nur für den vierten Platz. Nichtsdestotrotz hat diese neue Staffelkonstellation alle Erwartungen übertroffen.


Sonntag (2. Juli)

Am Sonntagvormittag fanden als einer der ersten Bewerbe die 50 Meter Brust Wettkämpfe statt, bei denen Ana, Bajtur und Stefan antraten. Obwohl sie leider keine Bestzeiten erreichten, zeigten alle drei eine solide Leistung in den Rennen.


Im nächsten Bewerb über 100 Meter Kraul konnten dann wieder viele weitere persönliche Bestzeiten und Medaillen verzeichnet werden. Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungs wurden starke Leistungen erschwommen. Es war hier vor allem der Nachwuchs, der sich über diese Sprint-Strecke auszeichnete.


Im selben Bewerb konnten bei den Mädchen Milica Dukic, Anna-Lusia Gattringer, Katharina Haderer, Safy Berg, Lena Rogl, Marlene Wiesinger und XinYa Wang ihre persönlichen Bestzeiten erreichen bzw. sogar verbessern. Bei den Jungs holte sich Raphael Vorderwinkler einen neuen Landesmeistertitel. Mit einer frisch geschwommenen Bestzeit von 1:06.64 konnte er seine Altersklasse klar gewinnen. Noah Sobczak erreichte mit einer neuen Bestzeit von 1:01.77 den zweiten Platz und sicherte sich den Titel des Vize-Landesmeisters. Er war zugleich auch tagesschnellster VÖEST-Schwimmer. Herzlichen Glückwunsch an die Beiden!


Auch der Nachwuchs, wie Larry Sulic, Victor Garcia Tortelli, Philipp Dreßler, Theo Kurz und Elias Sobczak, Paul Staudinger und Lorenz Straßl, konnte weitere gute Resultate und persönliche Bestleistungen erzielen. Aus dem A-Kadar bestätigte Jonas seine bestehende Bestzeit.


Fazit

Insgesamt war es ein erfolgreicher Wettkampf, und für die meisten Schwimmer/innen war es zugleich auch der letzte Wettkampf dieser Saison. Der SK VÖEST kann somit die Saison mit insgesamt 17 Landesmeister-Medaillen abschließen (6x Gold, 6x Silber, 5x Bronze) und wünscht euch damit allen schöne Sommerferien!


Fotos



76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page